Strike for Future

Die Covid-19-Krise und ihre Auswirkungen zeigen: Krisen müssen ernst genommen werden! Deshalb können wir nicht länger warten und zusehen, wie Katastrophe nach Katastrophe uns überrollt - wir müssen die Dinge selbst in die Hand nehmen! Darum ruft der Klimastreik gemeinsam mit vielen verschiedenen Organisationen, Bewegungen und Individuen den Strike for Future erneut ins Leben. Willst auch Du nicht länger dulden, dass alles auf den Rücken der systemrelevanten Arbeiter*innen abgewälzt wird? Willst auch Du Dir nicht vorstellen müssen, Deinem zukünftigen Enkelkind mal erklären zu müssen, was Schnee ist? Dann schliesse dich unserem offenen Bündnis an und kämpfe für eine lebenswerte Zukunft aller!

Dafür steht der Strike for Future

Der Strike For Future ist ein langfristiges Projekt für den Wandel hin zu einer sozialen und ökologischen Gesellschaft ohne die Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur. Der Aktions- und Streiktag vom 21. Mai und der Gründung von kreativen, dynamischen lokalen Klimagruppen in den Monaten davor bildeten den Start dieses Projekts. Mehr dazu steht in unserem Manifest.

Wer ist der Strike for Future?

Eigentlich alle, die dabei sein möchten. Initiiert wurde der Strike for Future vom Klimastreik Schweiz. Die Regionalgruppen des Klimastreikes koordinieren in ihren Regionen die Arbeit am Projekt. Doch der Strike for Future ist eine Gemeinschaftswerk.
In Nidwalden zum Beispiel arbeiteten 11 Organisationen zusammen, um den Aktionstag am 21. Mai zu organisieren: Bistro Interculturel, Grüne Nidwalden, Junge GLP Nid- und Obwalden, ökugrup einewelt NW, Projekt Zukunft, Pro Natura Unterwalden, Pro Velo Unterwalden, Naturiamo, VCS Ob- und Nidwalden, Voorigs, WWF Unterwalden
Wenn Du/Deine Organisation uns unterstützen möchtest/möchtet (der nächste Aktionstag ist bereits in Plaung), dann melde Dich/meldet euch bei uns: info@klimagruppe-nw.ch. Und wenn Du uns sonst gerne unterstützen möchtest, schau mal unter “Mitmachen” nach.

Erster Streik- und Aktionstag: 21. Mai

Nachdem der geplante erste Aktionstag im Frühling 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, konnte die Strike for Future Bewegung mit dem 21. Mai 2021 einen neuen Anlauf nehmen. Zusammen zeigten wir an dem Tag mit verschiedenen Aktionen wie gross und breit unsere Bewegung ist!
Was in Nidwalden los war, findest Du hier.

Lokalgruppen und -versammlungen

Um unsere Bewegung zu verwurzeln und den Wandel von unten voran zu bringen, möchten wir in auch in Nidwalden Lokalgruppen gründen.
Eine Lokalgruppe ist eine Gruppe von Menschen, die aufgrund ihres Wohnortes, ihres Arbeitsplatzes, ihrer Bildungseinrichtung oder ihres Interessengebietes zusammenkommen und auf der Grundlage dieses Gebietes handeln. Lokalgruppen sind unabhängig und können ihre eigenen Projekte und Events durchführen sowie eigene Forderungen aufstellen und sich so in ihren Projekten perfekt auf ihre Umgebung anpassen. Der Start dieser Gruppen soll jeweils eine Klimaversammlung sein. An einer Klimaversammlung kommen Menschen jeglichen Alters und Hintergründe zusammen, um über die Klimakrise und den notwendigen Wandel zu sprechen. Aufgrund der Pandemie womöglich auch virtuell.
Eine Lokalgruppe kann sich als Klimagruppe die Bewältigung der Klimakrise als Priorität setzen, doch genauso gut Forderungen im Bezug auf Arbeitsbedingungen sowie feministische oder antirassistische Ziele in den Vordergrund stellen. Gemeinsam stehen alle Lokalgruppen zusammen für einen basisdemokratischen Wandel von unten zu einer gerechteren und nachhaltigen Gesellschaft!
Weitere Infos findest du hier.
Wenn Du Hilfe brauchst und/oder selber eine gründen möchtest, findest du weiter Infos unter "Gründe eine Lokalgruppe"

Mitmachen & Unterstützen

Sei Teil der Arbeitsgruppe

Der Strike for Future ist offen für alle und wir freuen uns sehr, wenn du auch in unserer Arbeitsgruppe konkret bei der Organisation und Koordination hilfst. Kontaktiere uns auf Social-Media (siehe Hauptseite ganz unten) oder per Mail info@klimagruppe-nw.ch.

Mobilisieren

Um möglichst viele Menschen, wie am 21. Mai 2021, zu erreichen und ganz viele Klimagruppen zu gründen, müssen wir ganz gross mobilisieren. Ob über Newsletter, Webseite, Social Media oder auch analog beim Flyern auf der Strasse - wir freuen uns sehr über Deine Unterstützung! Schreibe uns info@klimagruppe-nw.ch oder schaue auf strikeforfuture.ch vorbei, um Material zur Mobilisation zu erhalten.

Gründe eine Lokalgruppe

Zusammen mit deinen Nachbar*innen und Arbeitskolleg*innen kannst du viel verändern!
Hier findest du eine Anleitung, wie du eine Lokalgruppe gründest oder schaue dir den Workshop zu Klimaversammlungen an. Ausserdem freuen wir uns sehr, wenn du andere Menschen dazu mobilisiert, dasselbe zu tun! Schreibe uns einfach info@klimagruppe-nw.ch, wenn Du eine interessierte Person kennst oder selbst bist!

Werde kreativ!

Ob Infostand, das Bereitstellen von Infrastruktur oder Ressourcen, Rundgänge, Podium, Mobilisierungsaktionen und so weiter - wir freuen uns sehr auf deine Ideen.

Bleib auf dem Laufenden!

Trete dem Zentralschweizer Telegram-Kanal bei, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Für Nidwalden kannst Du weiterhin unsere Webseite besuchen, dem WhatsApp-Chat beitreten oder uns anschreiben (Mail, Social-Media). Wenn du helfen möchtest kannst Du auch gerne bei unserem nächsten Call dabei sein, schreibe uns für den Link (aufgrund der Pandemie online) dazu an.

Klimagruppe Nidwalden
Webmaster
Marco Gabriel & Noah von Matt
Aus Sicherheits- und Analysegründen zeichnen wir von Ihnen folgende Daten auf:
IP-Adresse, Zeitpunkt des Zugriffs, Aufgerufene URL und verwendeter Useragent. Wir speichern diese Daten auf unbestimmte Zeit.